What's new

Welcome to bpuei | Welcome My Forum

Join us now to get access to all our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, and so, so much more. It's also quick and totally free, so what are you waiting for?

Simple, Electric, Honest – How VW Wants to Get Rid of the Cheating Image

Hoca

Administrator
Staff member
Joined
Feb 16, 2024
Messages
982
Reaction score
0
Points
16
Unter Anleitung des St. Gallener Management-Lehrers Fredmund Malik arbeitete die VW-Führung in Kleingruppen Ideen aus, schrieben sie auf Tafeln. Danach diskutierte die Gruppe eine Idee eine halbe Stunde lang, jeder musste versuchen, die Umstehenden dafür zu gewinnen.

„Jeder Fachbereich bekam so einen 360-Grad-Blick für die Probleme und eine gemeinsam getragene Vorstellung, was passieren muss“, sagt Jürgen Stackmann, der damals gerade VWs Vertriebschef geworden war. Auch Diess mischte sich unter die Gruppen und diskutierte mit – in einem hierarchischen Konzern wie VW durchaus bemerkenswert. „Es war die Geburtsstunde des Kulturwandels“, sagt Bischoff. „Auf einmal war es jedem möglich, einen Impuls zu geben und ihn hierarchiefrei zu diskutieren, auch zum künftigen Design. Das war eine einmalige Erfahrung.“

Original Article by Handelsblatt mentioning Prof. Malik available in German only:
Einfach, elektrisch, ehrlich – Wie VW das Betrüger-Image loswerden will. [PDF]

Original URL: https://www.handelsblatt.com/untern...-betrueger-image-loswerden-will/24495862.html
27th June, 2019 © Handelsblatt GmbH. All rights reserved.



The post Simple, Electric, Honest – How VW Wants to Get Rid of the Cheating Image appeared first on Malik Management.
 
Top Bottom